Nach Quarterback Jordan Love und Runningback A.J. Dillon picken die Green Bay Packers mit ihrem dritten Draft Pick an Position 94 Josiah Deguara, TE, Cincinnati.

Zu Deguara haben wir leider keinen Scouting-Bericht für euch vorbereitet, deshalb hier ein kurzer Scouting-Bericht aus der Erinnerung:

Josiah Deguara (23, Cincinnati)

Größe: 6’2″ (1,88 m); Gewicht: 242 lbs (110 kg); Armlänge: 31 1/8″ (79 cm); Handspanne: 9″ (23 cm)
40 Yard Dash: 4,72sec; Bench Presses: 25; Vertical Jump: 35,5″ (90 cm); Broad Jump: 115″ (2,92 m)

Als Receiver ist Deguara kein besonders kreativer Spieler. Er läuft einen breiten Route Tree, diesen Route Tree aber nicht überragend gut. Trotzdem kann er durch seine Physis gut im Passing Game eingesetzt werden. Seine Hände sind gut, er fängt Bälle solide. Deguara war vor allem gegen Zone Coverages in der Mitte des Feldes produktiv.
Als Runblocker ist Deguara interessant. Er hat eine gute Power und kreiert Lücken gegen Edges. Auch schwerere Edges sind für ihn selten problematisch. Sowohl direkt an der Line als auch im 2nd Level ist Deguara ein guter Blocker.
Als Passblocker wiederum gefiel mir Deguara nicht sonderlich gut, er hat ein schwaches Hand Placement und allgemein fehlt es ihm an technischer Reife, um hier besonders erfolgreich zu sein. Außer Blitzes wird er wohl nicht sonderlich erfolgreich darin sein, seinem Quarterback den Rücken freizuhalten.