Das National Invitation Camp, besser bekannt als NFL Scouting Combine, kurz Combine genannt, findet vom 24. Februar bis zum 01. März 2020 im Lucas Oil Stadium in Indianapolis statt. Das Combine wurde erstmals im Jahr 1977 ausgerichtet und findet jährlich statt.

Neben sportlichen Disziplinen absolvieren die Spieler einem Drogentest, einen Medizincheck und einen Intelligenztest. Zudem werden die Spieler komplett vermessen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit mit interessierten NFL-Teams Interviews zu führen und erste Kontakte zu knüpfen. Am Rande des Combines treffen sich die General Manager der NFL-Teams, tauschen sich aus, loten ggfs. Transfers aus und pflegen Kontakte.

In der Anfangszeit war das mediale Interesse am Combine noch überschaubar. Mittlerweile werden jedes Jahr viele Stunden von NFL Network live übertragen. In Deutschland ist das Combine über den NFL Gamepass Europe empfangbar.

Das Scouting

Das Scouting der einzlenen Spieler, die am Combine teilnehmen, hat natürlich schon wesentlich früher stattgefunden, bzw. findet laufend statt.

Die NFL-Teams unterhalten eigene Scoutingabteilungen, um nach neuen Talenten in den Colleges Ausschau zu halten. Allerdings ist es kaum möglich, den „Markt“ komplett im Auge zu behalten. Heute sind computerbasierte Statistiken allgegenwärtig und keine besondere Sache mehr. In den 1960er Jahren kosteten entsprechende Rechner noch eine ganze Menge Geld. So schlossen sich bereits in dieser Zeit einige Teams zusammen und bündelten ihre Kräfte.

Im Jahr 1963 schlossen sich die Lions, Eagles und Steelers zur LESTO (Lions, Eagles and Steelers Talent Organization) zusammen. Mit dem Beitritt der Bears wurde die Oragnisation in BLESTO umbenannt. In der Folge traten die Vikings, Bills Colts und Dophins bei und der Name wurde mehrfach erweitert. Die Bears und Eagles sind heute nicht mehr Mitglied der BLESTO, die immer noch besteht und eine der zwei großen Scouting Organisationen ist.

Im Jahr 1964 wurde die CEPO (Central Eastern Personal Organization) von den Colts, Browns, Packers und Cardinals gegründet. Mit dem Beitritt der Falcons, Giants and Redskins benannte man sich in United Scouting und letztendlich in National Football Scouting um. Aktuell sind 18 Teams in dieser Organisation vertreten, die heute nur noch The National genannt wird.

Darüber hinaus gab es noch die Troika, bzw. Quadra, ein Zusammenschluss aus Cowboys, Rams und 49ers, sowie später den Saints. Diese Teams sind mittlerweile ein Teil von The National.

Sechs Teams (Ravens, Bears, Browns, Colts, Patriots und Raiders) gehören aktuell keiner der beiden Organisationen an.

BLESTO und The National sind heute professionelle Unternehmen, die Daten und Statistiken über Nachwuchsspieler sammeln, sie aufbereiten und den Teams zur Verfügung stellen. Die 28 NFL-Teams zahlen einen jährlichen Mitgliedsbeitrag und entsenden einen Vertreter aus dem Bereich Scouting.

Das Combine ist das Ergebnis der Sichtung verheißungsvoller Talente, die sich in den verschiedenen Disziplinen präsentieren können.

Das Auswahlverfahren

Am Combine kann jeder Senior College Spieler teilnehmen, der auch im darauffolgenden Draft teilnahmeberechtigt wäre. Die Spieler können sich nicht selber anmelden. Jedes NFL-Team kann Vorschläge machen, welche Spieler sie gerne sehen möchten. Daraufhin entscheidet ein Komitee über die Auswahl der einzelnen Spieler und lädt diese zum Combine ein. Die Auswahl der Kriterien ist genauswenig bekannt, wie die konkrete Zusammensetzung des Komitees. Laut nflcombine.net setzt sich das Komitee aus den Vorsitzenden von The National und BLESTO sowie einzelnen Vertretern der 28 Mitglieder zusammen. Die Zusammensetzung des Komitees wechselt jährlich. Nach eigenen Angaben sollen die besten Talente eingeladen werden. Am Combine können bis zu 335 Spieler teilnehmen.

Die Disziplinen

Nachfolgend werden die bekanntesten Disziplinen näher vorgestellt. Hierzu könnt ihr Euch jeweils auch ein kurzes Video auf Youtube anschauen, damit ihr einen genaueren Eindruck bekommt, worum es sich genau handelt.

40-yard Dash

Die Spieler müssen eine Strecke von 40 Yards sprinten und sollten dabei unter 4,5 Sekunden bleiben. Hierbei geht es ausschließlich um Schnelligkeit, die für alle Mannschaftsteile wichtig geworden ist.

Bench press

Beim Bankdrücken stemmen die Spieler 225 Pfund so oft sie können in die Höhe. Es kommt vor allem auf die Stärke an und der Spieler kann zeigen, dass er in der Lage ist, einen Gegenspieler zu blocken und „weg zu drücken“. Dies ist insbesondere bei Linemen ein wichtiges Kriterium. Der Rekord liegt bei 49 Wiederholungen!

Vertical jump

Die Spieler springen aus dem Stand so hoch wie möglich und berühren mit ausgestreckter Hand eine Messskala.

Broad jump

Beim Broad jump springen die Spieler aus dem Stand so weit wie sie können.

Shuttle drill

Beim Shuttle drill können die Spieler ihre Fähigkeit beim schnellen Richtungswechsel unter Beweis stellen. Drei Hütchen werden im Abstand von 5 Yard aufgestellt. Der Spieler startet am mittleren Hütchen und sprintet auf Kommando 5 Yards nach rechts, wechselt am Hütchen die Richtung, sprintet zum linken Hütchen, wechselt ebenfalls die Richtung und sprintet über das mittlere Hütchen wieder zurück.

3 cone drill

Beim 3-cone-drill sollen die Spieler zeigen, dass sie auf engstem Raum ein Hindernis umlaufen, bzw. die Richtung wechseln können. Diese Eigenschaft ist unter anderem wichtig für Wide Receiver, die am gegnerischen Cornerback vorbei kommen müssen. Dies geschieht entweder durch einen schnellen Richtungswechsel und/oder dem „Umlaufen“ des Gegners auf kleinem Raum.

Der Wonderlic-Test

Der Wonderlic-Test ist ein Intelligenztest. In 12 Minuten müssen 50 Fragen beantwortet werden. 20 Punkte entsprechen einem IQ von 100. Es herrscht die Annahme, dass je höher die Intelligenz eines Spielers ist, desto höher ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass er komplexe Spielzüge verstehen und umsetzen kann. Die Ergebnisse dieses Tests sind nicht öffentlich zugänglich, werden den NFL-Teams aber zur Verfügung gestellt.

Teilnehmer und Terminplan

Einen Überblick über die Teilnehmer am diesjährigen Combine findet ihr hier:

Teilnehmer NFL Scouting Combine

Hier findet ihr den offiziellen Terminplan für das Combine sortiert nach Spielerpositionen:

Terminplan NFL Scouting Combine

Quellen: wikipedia.com / wikipedia.de / nflcombine.net