Vielen Dank für die vielen Fragen in dieser kurzen Woche. Eure Neugier ist ungebremst. Viel Spaß mit der aktuellen Inbox #AskPackersGermany!

Wie seht ihr den letzten Drive? Klar Fieldgoal hat gereicht, aber wäret ihr auf TD gegangen? (tobi.ty / Instagram)

Die scheinbar sichere Sache wäre ein Touchdown gewesen. Auf „nur“ drei Punkte zu spielen war eine kluge und taktisch hervorragende Sache. Bei ca. 1:40 Minuten Restspielzeit haben die Lions versucht, die Packers zu einem Touchdown zu zwingen. Die Endzone war offen wie ein Scheunentor. Jamal Williams hat sich aber nicht locken lassen und sich an der ein Yard-Linie auf den Hintern gesetzt. Habt ihr sein breites Grinsen danach gesehen?

Ein Touchdown hätte die Lions noch einmal in Ballbesitz gebracht. Somit hätte auch noch einmal die Chance auf einen Touchdown für die Lions bestanden. In 1:40 Minute Restspielzeit kann eine Menge passieren. Dann wäre der Touchdown der Packers sinnlos gewesen.

Stattdessen hat man die Uhr gezielt herunter gespielt und auf die Fähigkeiten von Crosby vertraut. Manchmal ist weniger mehr und zudem der Beweis, dass das Clock-Management besser geworden ist!

Ehrliche Antwort: Haben die Refs gegen die Lions gepfiffen? (americanfootballski / Instagram)

Nein, auf keinen Fall. Die Lions hatten 60 Minuten Zeit das Spiel gegen die Packers für sich zu entscheiden. Sicherlich sind die Strafen immer ein Hindernis und stören den Drive. Letztlich muss jedes Team damit umgehen, dass die Refs auch mal strittige Fouls konsequent gegen sie pfeifen. Die Packers kennen das aus der Vergangenheit zu genüge.

Es ist allerdings auffällig, dass die Refs dieses Jahr wirklich viele strittige Entscheidungen treffen.

Welche Konsequenzen könnte das Spiel für Shepherd haben? (danielreetz / Instagram)

So ein Spiel passiert eben mal, besonders einem Rookie. Shepherd ist 23 Jahre alt und ist in seiner ersten Spielzeit. Da darf man auch Fehler machen. Keiner ist perfekt! Ja, die Fehler waren schwerwiegend und haben zu zwei Turnovers geführt. Daraus wird und muss er lernen und er wird mit Sicherheit wieder eine Chance erhalten.

Am Mittwoch wurde LaFleur auf Shephard angesprochen und sagte, dass die Packers ihm vertrauen. Es sei unglücklich gewesen, was passiert sei und dass man hoffe, dass er daraus lernen wird. Zudem sei Shepherd ein junger Spieler über den man wegen einem Fehler nicht den Stab brechen sollte.

Shepperd selber sieht den Fehler ebenfalls klar bei sich. Er müsse einfach die Füße fest am Boden halten und das Ausrutschen könne keine Ausrede sein, den Ball nicht zu fangen.

Wann sehen wir mehr von Vitale? (nillejokerbaby / Instagram)

Wir werden mit Sicherheit mehr von ihm sehen. Wann das der Fall sein wird, kann ich nicht abschätzen. Vitale war vor dem Spiel gegen die Lions Thema im PackersTalkGermany. Hört einfach rein!

Gewinnen wir gegen die Raiders? (dolli301 / Instagram)

Ja! Hört in unsere aktuelle Folge des PackersTalkGermany rein. Dort erhaltet ihr alle Infos zum Spiel gegen die Raiders am Sonntag.

Haben die Packers dieses Jahr eine gute Kaderbreite, um einen tiefen Playoff run zu schaffen? (mare_Ingr / Instagram)

Zeit für einen Klassiker unter den Antworten. Das kommt darauf an. Aktuell sind eine ganze Menge Spieler angeschlagen oder verletzt, auch wichtige Spieler wie Adams. Werden diese nach und nach wieder fit, sind die Packers meines Erachtens gut gerüstet für die Playoffs.

Aktuell zeigt sich, dass das Mannschaftsgefüge stimmt, alle für einander einstehen und an einem Strang ziehen. Das kann viel mehr wert sein, als zusätzliche Verstärkungen. Bis zum 29.10.2019 können noch Trades vollzogen werden. Vielleicht passiert noch etwas bei den Packers.

Max hat Anfang dieser Woche einen Artikel veröffentlicht, der sich aus statistischer Sicht mit der aktuellen Form der Packers beschäftigt. Schaut einfach mal rein.

Warum kommen die Backup-Quarterbacks so selten zum Einsatz? Die müssen doch Erfahrungen machen und Spielpraxis sammeln. (Marco Tews / Facebook)

Die letzten Spiele waren zum Ende hin immer eine enge Kiste und die Gegner waren stark. Da vertraut man erst einmal seinem Quarterback und lässt diesen Spielen, auch damit er sich mit der Offense besser einspielen kann.

Die Backups kommen hauptsächlich in der Offseason zum Einsatz und können sich dort präsentieren. Sollte ein Spiel in der Season bereits entschieden sein, dann wird auch der Backup ein paar Snaps erhalten. Sofern die Packers bereits frühzeitig für die Playoffs qualifiziert sein sollten, wird Tim Boyle bestimmt mal ein Quarter Einsatzzeit bekommen, damit Rodgers etwas Pause erhält und frisch in die Playoffs geht.

Wo seht ihr die Packers im Rennen um den Division Sieg? Ich meine, 3-0 in der Division ist einfach krass! (niklasstruven / Instagram)

Das 3-0 in der Division ist wirklich krass. Da gebe ich dir absolut recht. Das gelang den Packers das letzte Mal 2012 – also vor sieben Jahren! Das ist schon eine ganze Weile her.

Die Ausgangsposition ist optimal und an den Packers führt in dieser Saison auch kein Weg dran vorbei. Wir werden die Division gewinnen. Und wenn nicht, dann ist mir nur eines wichtig, dass wir am Ende der Saison vor den Vikings, den Bears und den Lions in der Division stehen! ;-)

Warum gibt es bei uns eigentlich nie Trickspielzüge? Bin ich der Einzige, der sich durch MLF etwas mehr Kreativität erhofft hat? Sieht immer noch sehr nach McC. aus. Unterschied macht dieses Jahr mMn die Defense. (Martin Andler / Facbook)
Ich schließe mich dem vorigen Post bzgl Trickspielzüge an und wünsche mir auch mehr Kreativität beim Punten. (Ugur Bey / Facbook)
Bin ich eigentlich der Einzige, der sehr vieles noch sehr kritisch sieht, trotz 5-1? (marc_le87 / Instagram)

Wie ihr seht, ihr seid nicht die Einzigen.

Ich frage mich, woher es kommt, dass viele von Euch die Packers so kritisch sehen? Gut, es läuft noch nicht alles rund und besser geht es natürlich immer. Aber wer von Euch hätte vor der Saison gedacht, dass wir in Woche 7 mit einem 5-1 in das Spiel gegen die Raiders gehen? Wahrscheinlich die Wenigsten von uns. Ich auch nicht!

Das Spiel ist schon viel variabler geworden als noch unter Mike McCarthy. Wir haben ein Laufspiel, dass es vorher nicht gab. Natürlich könnten die Packers noch mehr Laufspiel etablieren. Der Gegner muss es auch hergeben.

Es wird auch mal Trickspielzüge geben, da bin ich mir sicher. Aber aktuell möchte ich keine Experimente sehen, sondern ein solides Spiel der Packers, dass auf den Gegner immer eine Antwort hat. Diesbezüglich sind die Packers auf einem sehr guten Weg. Ein Spiel, wie gegen die Lions, hätten wir 2018 noch verloren. Die Packers hatten eine Antwort, einen Plan, wie sie das Spiel noch gewinnen können. Der Aufwand hat sich gelohnt.

Liegt es auch am Training, dass die Verletzungsquote so hoch ist oder täuscht es nur? (delemarche / Instagram)

Zu den Trainigsmethoden und zur Intensität des Trainings kann ich dir keine Auskunft geben. Da bekomme ich zu wenig von mit.

Ich gehe aber nicht davon aus, dass es ein Problem mit der Trainingssteuerung gibt. Viele Verletzungen passieren während des Spiels und lassen sich im Laufe der Saison nicht vermeiden. Insbesondere die älteren Spieler trainieren nicht immer mit und haben einen „veteran rest“. So soll verhindert werden, dass die Verletzungsanfälligkeit steigt.

Drücken wir die Daumen, dass keine schwerwiegenden Verletzungen dazu kommen.

Wird sich das Lazarett lichten? (elbrabauke / Instagram)
Adams und Savage wieder fit oder nicht?? (justin_eike_28 / Instagram)
Wann kommt Adams wieder (domi_grochar / Instagram)
Wie steht’s um Adams und wie siehst du die Verletzungssituation? (bxnni211 / Instagram)
Wie steht es um die Verletzten? Vor allem um Adams … (sanojweichel / Instagram)
Irgendwelche größeren Ausfälle nach dem Spiel? … und Davante wieder back? (philipp_251093 / Instagram)
Verletzte? (nathaniol_verdong / Instagram)

Den aktuellen Injury Report der Packers findet ihr unter dem folgenden Link.

https://www.packers.com/news/injury-report-packers-vs-raiders-week-7

Es stehen immer noch eine Menge Spieler auf dem Report. Der Injury Report ist von Mittwoch. Am Mittwoch war trainingsfrei, so dass keine Angaben vorhanden sind, ob der entsprechende Spieler trainiert hat.

Bezüglich Adams gehe ich fest davon aus, dass die Packers nichts riskieren werden und er am Sonntag nicht spielen wird. Die Gefahr, dass die Verletzung eventuell wieder aufbricht oder sich sogar verschlimmert, ist einfach zu groß. Die Packers brauchen einen gesunden Adams.

Spätestens im Laufe des Wochenendes wird sich zeigen, wer für das Spiel am Sonntagabend fit ist.

Verpflichten die Packers vor dem 29. Oktober noch einen Receiver? Gestern hatten fast alle Butterfinger und MVS und Allison mussten verletzungsbedingt raus. In diesem  Zusammenhang schlage ich vor, einen neuen Receiver gegen Graham zu tauschen, der möchte anscheinend weder blocken noch fangen( er hat ja gestern schon wieder den Ball 2 mal nicht gefangen in der Endzone) Go Pack Go (Martin Sauer / Facebook)
Kommt noch ein Receiver? (kekoa.mei / Instagram)
Sollten wir noch für einen WR traden? (fabian59403 / Instagram)
Trade für einen WR als Nr. 2 neben Adams? (packerboy91 / Instagram)
Brauchen wir neue Widereciever? (bernhard_1987 / Instagram)
Brauchen die Packers einen neuen WR? Gibt es welche, die man kriegen könnte? (martin_freese / Instagram)
Wir brauchen noch einen Veteranen auf der WR-Position. Wer fällt Euch am ehesten ein? (doctrl / Instagram)
Wir brauchen Verstärkung auf der WR-Position. Wer kommt in Frage? Ein Free Agent oder ein Trade? (erenhaaaaaa / Instagram)

Nik hat vor kurzem einen Artikel zur Situation der Wide Receiver geschrieben und ist zu dem Fazit gekommen, dass wir definitiv eine Lücke auf der Position haben. Ich habe Euch den Artikel noch einmal verlinkt, da er wirklich sehr gut ist und Eure Fragen rund um die Wide Receiver Postion beantwortet.

Aktuell haben die Packer WR Ryan Grant verpflichtet. Grant wurde 2014 von den Redskins in der fünften Runde gedraftet. Für die Redskins spielte er von 2014 – 2017 bevor er 2018 zu den Colts wechselte. Die ersten drei Wochen dieser Saison stand er bei den Raiders, unserem Gegner am kommenden Sonntag, unter Vertrag. Bisher absolvierte er in der NFL 80 Spiele, 26 davon als Starter. Seine bisherige Bilanz: 123 Receptions für 1.333 Yards (10,8 Yard im Schnitt) und sieben Touchdowns. Im Zeitraum 2017 – 2018 kam Grant in 30 Spielen zum Einsatz, davon 17 als Starter, mit 80 Receptions für 907 Yards (11,3 im Schnitt) und fünf Touchdowns.

Wer hat Euch überrascht? Positiv aber auch negativ! (lilianbe_ / Instagram)

Das Team als Ganzes überrascht mich diese Saison. Zum Ende der letzten Saison war die Stimmung auf dem Tiefpunkt und man konnte das Gefühl gewinnen, dass diese Mannschaft keine mehr ist. Zeitweise hatte ich Angst, dass der ein oder andere Spieler die Flucht ergreift und die Packers verlässt.

Unfassbar, was das Team im gesamten leistet. Die Stimmung ist gut und alle ziehen an einem Strang. Matt LaFleur hat einen Zugang zum Team gefunden und sie am richtigen Punkt abgeholt. Die Spielfreude ist wieder zurück und die Aufbruchstimmung ist zu spüren.

Einen Spieler möchte ich doch noch hervor heben. Bevor er zu den Packers kam, kannte ich ihn nicht wirklich und ich fragte mich bei dem Move von Gutekunst: Wer ist das denn? Kann der was? Unser Autor Nik feierte damals schon den Move! Mittlerweile feiere ich Za’Darius Smith bei jedem Spiel der Packers und bin froh, dass Gutekunst diesen Deal in der Free Agency eintüten konnte. Ich liebe diesen Kerl. Zusammen mit Preston Smith bildet er ein geniales Duo! Wow! Ich bin hin und weg von Z und voll auf den Zzzzzz-Train aufgesprungen.

Enttäuscht bin ich von Jimmy Graham. Von ihm habe ich mir im zweiten Jahr bei den Packers mehr erwartet; dass er mit voran geht und endlich das zeigt, was er kann. Ich gebe die Hoffnung noch nicht auf!

Ist ein Fantreffen geplant? (derbaum82 / Instagram)

Derzeit ist kein Treffen geplant. Wir werden das Thema im Hinterkopf behalten und uns ein paar Gedanken machen, ob es ggf. in der Offseason ein Fantreffen geben wird.

Ist jemand am 01.12.2019 in New York beim Packes Spiel? (derbaum82 / Instagram)

Wer von Euch ist am 01.12.2019 in New York? Meldet Euch doch bei derbaum82 auf Instagram! Schickt uns ein paar Bilder vom Spiel!

Euer Doc
#GoPackGo

Es handelt sich hierbei um die Meinung des jeweiligen Autors. Diese steht nicht für einzelne Mitglieder oder das komplette Autoren-Team der Packers Germany.