Moin und herzlich willkommen zum heutigen Spiel gegen die Denver Broncos. Die Packers haben heute die Chance auf 3-0 zu erhöhen und damit den besten Start in eine Saison seit 2015 hinzulegen. Für einen neuen Headcoach und eine generalüberholte Defense ein wirklich beeindruckender Schritt. Mit Flacco und Rodgers treffen heute gleich 2 Superbowl MVP’s aufeinander. Als kleines modisches Highlight rundet das Throwback Trikot, welches an die Zeit von 1937 – 48 erinnern soll, das Spiel ab.

Nachdem unter der Woche Leftguard Lane Taylor auf die IR gesetzt wurde wird nun unser Zweitrundenpick Elgton Jenkins starten. Jenkins ist ein extrem athletischer Spieler. Mit einem RAS von 9,34 passt Jenkins voll in das Muster von Gutekunst. Folgende Szene bietet einen Vorgeschmack auf seine Fähigkeiten. Sobald LaFleur in der Pressekonferenz auf Jenkins angesprochen wurde, huschte ein kleines Lächeln über seine Lippen. Seien wir also gespannt wie der Backup aufspielen wird.

Ob die Offense wieder eine fulminanten Start wie gegen die Vikings hinlegen ist noch unklar. Klar ist jedoch, dass es zu einem besonderen Matchup in der Offense kommen wird. Davante Adams wird gegen den Cornerback Harris Jr. antreten müssen. Es kommt also auf die Receiver im Depthchart hinter Adams an. Heute ist es Zeit zu glänzen. Den vollständigen Injury Report findet ihr anbei.

Zum Schluss noch ein paar Fakten zum bevorstehendem Spiel um vor Freunden und Bekannten glänzen zu können:

– Teams, die 3-0 gestartet sind, haben seit 1990 in 73,8 Fällen die Playoffs erreicht.
– Seit 2008 haben die Packers einen Rekord von 5-6 im Spiel der dritten Woche.
– Das letze Mal, dass die Denver Broncos im Lambeau Field spielten war 2011.
– Denver hat gegen die Packers folgenden Rekord 7-6-1

Das Spiel ist ab 19 Uhr über den Gamepass zu empfangen oder ab 23 Uhr auf DAZN verfügbar. Mein Tipp für das Spiel ist 29-10 für die Packers. In diesem Sinne wünsche ich ein schönes Spiel und GoPackGo!