… Dies ist der Newsletter von gestern, Mittwoch den 14.8. Wenn ihr den Newsletter direkt in euer Mail-Postfach erhalten wollt, meldet euch hier an:

Rodgers mit Medienkritik

Ja, Aaron Rodgers hat ein wenig ausgeteilt. Auf die vielen Medienberichte angesprochen, wonach seine Kommunikation mit Coach LaFleur nicht so toll sei (zur Erinnerung: Es wurde viel darüber geschrieben, weil Rodgers einen einzigen Kommentar bezüglich LaFleurs Scheme gemacht hatte), sagte er, dass ihm das so was von egal sei. Die Kommunikation sei großartig, er verstehe sich super und alles andere sei einfach nur “Clickbait”.

Um beim Scheme zu bleiben: Dazu sagte Rodgers auch, dass er sich wohl damit fühle, weniger aus der Pocket auszubrechen. Denn im Training Camp dieses Jahr wird viel weniger Scrambling geübt. Der Grund? LaFleurs Scheme sieht das nicht unbedingt vor. Während McCarthy sich gegen Ende seiner Amtszeit immer mehr darauf verließ, dass Rodgers das schon machen würde, so sieht LaFleurs Scheme durchaus vor, dass Rodgers schnell freie Receiver finden kann. Dass ihm das nur gefallen kann, ist ja auch selbstverständlich… (Story bei packersnews.com)

Für das Spiel am Donnerstag nimmt er sich vor, sich nicht zu verletzen und hofft auf eine gute Kommunikation und Abläufe.

Aaron Jones trainiert auch abseits des Platzes…

…und zwar tanzen! Denn Jamaal Williams zeigt ihm nach Aussagen von Jones einige Dance Moves im gemeinsamen Schlafsaal im Training Camp.

NFL Saisonspende

Wir haben für euch wieder die NFL Saisonspende ins Leben gerufen. Spendet für ein Ereignis an einen guten Zweck eurer Wahl, indem ihr euch hier eintragt. Und wir brauchen euch, denn wir haben einen Wettbewerb mit den German Seahawkers am Laufen, wer mehr Geld einsammelt…

Samen aus Lambeau Field…

… konnte man sich am 11.8. beim festlichen Event in Lambeau Field abholen und in seinen Garten pflanzen. Eine coole Aktion!

Starting Lineup gegen Baltimore!

Wenn es am Donnerstag gegen Baltimore geht, werden sowohl starting Offense als auch Defense auf dem Feld stehen! Macht euch also bereit für die ersten Snaps von Aaron Rodgers in dieser Saison und die ersten unter dem neuen Head Coach!! Wer um 1:50 einschaltet, sollte also zumindest für das erste Viertel wach bleiben.

Rodgers voll des Lobes

… über Tony Brown. In einem langen Statement lobte er den jungen Cornerback über den grünen Klee. Er sei einer derjenigen, die die große Menge an Talent mit einer herausragenden Arbeitsmoral verbinden würden. Er sein einer der ersten, die morgens da seien und abends einer der letzten, die heimgingen.